Infos zur Corona Warn-App und Vorab-Download

Am morgigen Dienstag geht die Corona Warn-App in Deutschland an den Start. Deren grundlegende Funktion lässt sich wie folgt beschreiben. Die App misst die Distanz und Dauer von Zusammenkünften und bedient sich dabei des Funkstandards Bluetooth. Die App merkt sich die Kontakte der letzten zwei Wochen und speichert diese anonymisiert auf dem eigenen Mobiltelefon ab. Trägt sich jemand als Corona-Infiziert ein, was ebenfalls anonymisiert passiert, dann werden die Kontakte der letzten 2 Wochen darüber informiert, dass sie Kontakt mit einem infizierten Menschen hatten. Wie die App funktioniert und wo sie sich die App herunterladen können, lesen sie auf https://www.coronawarn.app/de/. Dort finden sie auch weitere Hinweise und Informationen zum Datenschutz und zum offenen OpenSource-Ansatz der App. Anders als bei Closed-Source Programmen z.B Microsofts Windows oder Apples Mac-OS, ist der Programmier-Code der App für jedermann einsehbar. Experten können den Code begutachten, beurteilen und sogar Verbesserungsvorschläge einreichen. Ähnlich wie es auch das Betriebssystem Linux seit Jahrzehnten vormacht.

Aller Voraussicht nach, könnte die App schon am heutigen Abend in den App-Stores von Google und Apple verfügbar sein. Wer es nicht abwarten kann, der kann sich die vorkompilierte App bereits jetzt bei Chip herunter laden und selbst installieren.

 

Quellen:
https://www.coronawarn.app/de/ (abgerufen am 15.06.2020 | Autor SAP Deutschland SE & Co. KG)
https://www.tagesschau.de/inland/corona-app-123.html (abgerufen am 15.06.2020)
https://www.chip.de/artikel/Corona-Warn-App-FAQ-Download-Sicherheit-Funktionen_182603996.html (abgerufen am 15.06.2020 | Autor MARIANNE WESTENTHANNER)

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.