Chaos Computer Club gegen Tracing-App Konzept der Bundesregierung

Der Chaos Computer Club hat sich in einem offenen Brief an die Bundesregierung gewandt. In dem Brief kritisiert der Chaos Computer Club vor allem die Zentrale Instanz als Schaltelement in der geplanten Corona-Tracing-App. Der Chaos Computer Club möchte vielmehr die Variante einer dezentralen Corona-App umgesetzt sehen. Zudem hält der Club die Umsetzung für fragwürdig, weil sich die Big-Player Apple und Google bereits für eine dezentrale Lösung entschieden haben. Außerdem greift der Club auch den Gesundheitsminister Spahn direkt an und spricht im Zuge dessen von einer möglichen App-Pflicht.

Weiterlesen: Chaos Computer Club gegen Tracing-App Konzept der Bundesregierung

Regierungserklärung der Bundeskanzlerin

Zur Stunde läuft immer noch die Regierungserklärung der Bundeskanzlerin im deutschen Bundestag. Derzeit sprechen weitere Mitglieder der einzelnen Fraktionen über das Thema der Corona-Pandemie. Die Kanzlerin fasste den aktuellen Stand der Corona-Pandemie in Deutschland zusammen und dankte der Bundesregierung für die schnellen Handlungen. Sie dankte unter anderem der Bundeswehr, die sich mit in die Kriese einbringt und unterstützt. Zudem kündigte sie an die Gesundheitsämter personell aufzustocken und mit sogenannten Containment-Teams auszustatten. Diese Conatainment-Teams sollen Infizierungsketten nachvollziehen um die Ausbreitung des Virus besser zu verstehen. Angela Merkel mahnte Minister und Ministerpräsidenten an, die aufgrund der föderalen Struktur Alleingänge wagen und zu schnell Dinge beschließen, die sich im Nachhinein als falsch herausstellen könnten. Die gesamte Regierungserklärung der Kanzlerin und die der anschließenden Redner können sie im folgenden nachsehen.

Weiterlesen: Regierungserklärung der Bundeskanzlerin

Maskenpflicht in allen Bundesländern

Wie zu erwarten war, führt mit Bremen nun auch das letzte Bundesland eine Maskenpflicht ein. Damit gilt in den nächsten Tagen in allen Bundesländern Deutschlands die Vorgabe eine Maske in bestimmten Situationen zu tragen. Die meisten Bundesländern setzen auf eine Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel. In manchen Bundesländern gibt es Ausnahmen, in anderen Bundesländern und Städten zusätzliche Vorgaben. So müssen die Menschen in manchen Bundesländern auch beim Arzt oder auf dem Schulhof Masken tragen. Die Mund-Nase-Maske oder wenigstens ein Schal/Tuch gehört ab jetzt in jede Tasche.

Weiterlesen: Maskenpflicht in allen Bundesländern

Bald mehr Genesene als Covid-19-Fälle

Die Zahl der genesenen Covid-19-Patienten nähert sich Tag für Tag, der Gesamtzahl infizierter Menschen mit dem Corona-Virus an. Derzeit sind es ca. 4.200 genese Menschen pro Tag. Geht man von einem gleichbleibenden Wachstum aller Zahlen aus, würde es in wenigen Wochen mehr Genese als Covid-19-Fälle geben. Dieser Scheitelpunkt gilt unter den Virologen als wichtiger Marker in der Ausbreitung des Virus. Allerdings ist die Epidemie damit noch lange nicht vorbei. Man könnte dann aber sagen, dass die Maßnahmen ihren Zweck erfüllt haben, nämlich das Virus einzudämmen und unter Kontrolle zu bekommen. Mit Blick auf die aktuellen Lockerungen, wie Schulöffnungen und der langsam wiederkehrende Geschäftsbetrieb im Einzelhandel, wird sich zeigen wie schnell die psychologisch wichtige Marke erreicht werden kann.

Weiterlesen: Bald mehr Genesene als Covid-19-Fälle

Verpflichtendes Maske tragen weitet sich aus

Stück für Stück werden in einzelnen Bundesländern und Städten Maskenpflichten eingeführt. Allen voran galt in Jena bereits seit einiger Zeit eine Maskenpflicht im Einzelhandel, in öffentlichen Gebäuden und im Nahverkehr. Nach den Vorgaben der Bundesregierung gilt in Sachsen bisher die schärfste Umsetzung der Vorgabe. Demnach müssen die Sachsen ab dem heutigen Montag in Einzelhandelsgeschäften und im öffentlichen Nahverkehr eine Maske tragen. In Mecklenburg Vorpommern gilt die Maskenpflicht derweil nur im Nahverkehr. Die Stadt Wolfsburg hat ebenfalls eine umfassende Maskenpflicht erlassen, dort gilt die Maskenpflicht auch in Artzpraxen, auf Schulhöfen und beim abholen von Kindern aus Notbetreuungen. Heute sickerte durch, dass auch Bayern aller Wahrscheinlichkeit auf eine Maskenpflicht setzen wird. Man kann davon ausgehen dass weitere Bundesländer es den Bayern gleichtun werden. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.